Praxis

   Leistungen

   Spezialgebiet
   Hand

   Ambulante
   Behandlungen


   Stationäre
   Behandlungen


Hände
Spezialgebiet Hand

Die Hand ist neben der Sprache das wichtigste Ausdrucksmittel menschlicher Kommunikation und das wichtigste Werkzeug zur Bewältigung lebensnotwendiger Aufgaben.

Damit kommt der Behandlung von Gebrauchseinschränkungen durch Verschleiß, Fehlbildung oder Verletzung eine besondere Bedeutung zu.

Aufgrund der engen räumlichen Beziehung von Nerven, Blutgefäßen, Sehnen, Knochen und Gelenken stellt die Hand ein ganzheitliches Funktionssystem dar, in dem der Wiederherstellung einzelner Strukturen eine große Bedeutung für die Gebrauchsfähigkeit der ganzen Hand zukommt.

Handchirurgische Operationen bedürfen daher besonderer Sorgfalt und schonenden Vorgehens und werden nur unter Blutleere mit vergrößernden Spezialbrillen durchgeführt.

Nach der Operation ist meist eine kurzzeitige Ruhigstellung der Hand zur Sicherung der Heilung und daran anschließend ein spezielles Funktionstraining im Sinne von Ergotherapie erforderlich.

Handchirurgische Operationen werden mit geringst möglichem Operationstrauma also minimal-invasiv durchgeführt.

Der Handchirurg diagnostiziert und behandelt alle Verletzungen und Erkrankungen an Hand und Handgelenk. Dazu gehören neben typischen Knochenbrüchen auch Band- und Sehnenverletzungen wie Schidaumen und Strecksehnenrisse am Fingerendglied.

Auch rheumatische Erkrankungsfolgen mit Fehlstellungen bis hin zum Gelenkersatz bei Fingergelenken werden behandelt.

Mit minimal-invasiver Operationstechnik werden Engpasssyndrome (Karpaltunnelsyndrom) operiert. Ganglien (Überbeine) oder Springfinger (schnellender Finger) werden ebenfalls minimal-invasiv und ambulant operiert.

Auch Fehlbildungen des Bindegewebes (Dupuytren Kontraktur) und Tumoren der Hand gehören zum Aufgabengebiet des Handchirurgen.

Spätschäden an Hand und Handgelenk (Kahnbeinpseudarthrose, Fehlstellungen, Arthrose) werden mit minimal-invasiver Operationstechnik unter Verwendung von Miniimplantaten (Platten/Schrauben/Prothesen) behandelt.